Ein Finanzmakler kann Ihr Geld gewinnbringend investieren

Ein Finanzmakler hat die Aufgabe, seinen Kunden vermögenswirksame Anlageprodukte zu vermitteln. Doch die Möglichkeiten für Investitionen sind vielfältig – ebenso die Angebote an Finanzdienstleistern. Doch woran lassen sich der passende Experte und die richtigen Finanzprodukte erkennen? Erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem Thema hier auf Finanz-Experte.org!

Der Finanzmakler wählt passende Anlageprodukte aus einer Vielzahl von Angeboten aus.
Ein Finanzmakler muss über ausgezeichnete Marktkenntnisse verfügen. © birgitH by pixelio.de

Der professionelle Finanzdienstleister kann verschiedene Berufsbezeichnungen tragen, was die Suche nach dem passenden Anbieter erheblich erschwert. So gibt es Vermögensverwalter und Finanzberater, dazu Anlagevermittler, Finanzmakler und, nicht zuletzt, die Branche der Finanzplaner. Gesetzlichen Schutz jedoch genießt keiner dieser Begriffe. Daher ist es wichtig, bei der Auswahl eines Dienstleisters auf individuelles Know-how und ausgewiesene Qualifikationen zu achten.

Ein guter Finanzmakler braucht umfassende Marktkenntnis

Jede professionelle Finanzberatung setzt neben einer guten Kenntnis des Finanzmarktes die umfangreiche Beschäftigung mit den wirtschaftlichen Verhältnissen des Anlegers voraus. Daher beginnt ein Finanzmakler seine Arbeit mit einem sorgfältigen Finanzcheck. Die gewonnenen Ergebnisse ermöglichen es in der Folge, aus einer Vielzahl von Hypotheken, Versicherungen, Krediten und Aktien die passenden Finanzprodukte auszuwählen. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten der Geldanlage erfahren möchten, finden Sie viel Wissenswertes rund ums Thema hier auf diesem Portal.

Ein Finanzmakler sollte Erfahrung mitbringen

Da es für einen Finanzmakler keine vorgeschriebene Ausbildung gibt, muss ein Anleger andere Wege finden, die Qualität des Finanzberaters richtig zu bewerten.

Zum Einen muss jeder Finanzdienstleister, der mit Anlageprodukten handelt, eine Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer ablegen. Dies erfordert neben einer behördlichen Erlaubnis auch eine Gewerbeanmeldung.
Darüber hinaus lassen sich anhand von Lebenslauf und Berufserfahrung Rückschlüsse auf die Kompetenz des Anbieters ziehen.

Letztlich ist es von größter Bedeutung, die eigenen Vorstellungen mit den Anlagestrategien des Experten zu vergleichen. Nur so lässt sich gemeinsam ein stimmiges Gesamtkonzept entwickeln und das eigene Kapital vermögenswirksam anlegen.