Kinderzulage für Eltern mit einem Riester-Vertrag

Seit einigen Jahren haben Riester-Sparer die Möglichkeit, während der Aufbauphase für ihre private Alterssicherung eine staatliche Förderung in Form von Zulagen und Steuervergünstigen zu erhalten. Die Kinderzulage wirkt sich positiv auf die Höhe der Riester-Rente aus.

Um eine Riester-Rente mit Zulagen zu erhalten, müssen Sie zunächst einen Sparvertrag abschließen, der nach den Riester Bestimmungen als förderungswürdig gilt. Zu den unterstützten Sparformen zählen beispielsweise Bausparverträge, Banksparverträge, fondsgebundene Banksparverträge und Fondssparpläne. Diese Riester Produkte werden dann entweder durch steuerliche Zulagen oder durch Steuervergünstigungen gefördert. Diese Zulagen lassen sich wiederum in eine Grundzulage, Kinderzulage und den Berufseinsteigerbonus unterteilen.

Höhe der Kinderzulage

Die Höhe der Kinderzulage der Riester-Rente berechnet sich wie folgt: Für jedes Kindergeld berechtigte Kind erhält ein Elternteil eine Zulage von 300 Euro im Jahr. Für bis 2007 geborene Kinder liegt die Förderung niedriger es nur 185 Euro im Jahr. Neben der Riester Förderung durch eine Kinderzulage für Eltern gibt es die jährliche Zulage, die Grundzulage. Sie beträgt seit 2008 für Alleinstehende 154 Euro und für Verheiratete 308 Euro im Jahr. Berufseinsteiger können Sie im ersten Sparjahr einen zusätzlichen Beitrag neben der Grundzulage in Höhe von 200 Euro erhalten, sofern sie ihr 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Mindestsparbetrag

Damit die vollen Zulagen in die Berechnung ihrer Riester-Rente einfließen, müssen mindestens vier Prozent Ihres jährlichen Einkommens, maximal jedoch 2.100 Euro, in den Riester-Vertrag eingezahlt werden. Sparer, die weniger investieren, müssen mit einer Kürzung ihrer Zulagen in dem betreffenden Jahr rechnen. Die Kinderzulage zum Riester-Vertrag ist davon ebenso betroffen. Zudem muss ein Mindestbetrag von 60 Euro im Jahr, ein sogenannter Sockelbetrag, zum Erhalt der Riester-Rente gespart werden.

Fazit

Wenn Sie einen Riester-Vertrag zur privaten Altersvorsorge abschließen, können Sie Zulagen oder Steuervergünstigungen vom Staat erhalten. Für Eltern gibt es zudem eine jährliche Kinderzulage für einen erfüllten Riester-Vertrag.